Erläuterung Text

 

Dieser Aufklärungstext, Detox Teas | It wurde von İnnovator Bilişim Teknolojileri Sanayi ve Ticaret Limited Şirketi („Unternehmen“) zu dem Zweck erstellt, die Kunden des Unternehmens über die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten durch das Unternehmen im Rahmen des Gesetzes über den Schutz personenbezogener Daten Nr. 6698 („Gesetz“) aufzuklären.

Ausführliche Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen dieses Aufklärungstextes, Detox Teas | Sie können die Richtlinie zum Schutz und zur Verarbeitung personenbezogener Daten von İnnovator Bilişim Teknolojileri Sanayi ve Ticaret Limited Şirketi einsehen.

  1. a) Methoden der Beschaffung Personenbezogener Daten und Rechtsgrundlagen

Ihre persönlichen Daten werden elektronisch oder physisch erfasst. Ihre personenbezogenen Daten, die aus den in diesem Erläuterungstext genannten rechtlichen Gründen erhoben wurden, können im Rahmen der in den Artikeln 5 und 6 des Gesetzes festgelegten Bedingungen für die Verarbeitung personenbezogener Daten verarbeitet und weitergegeben werden.

  1. b) Zwecke der Verarbeitung Personenbezogener Daten

Planung und Durchführung von Aktivitäten, die erforderlich sind, um Ihre persönlichen Daten, die von der Gesellschaft angebotenen Produkte und Dienstleistungen an den Geschmack, die Nutzungsgewohnheiten und die Bedürfnisse der betroffenen Personen anzupassen, im Rahmen der in den Artikeln 5 und 6 des Gesetzes festgelegten Bedingungen für die Verarbeitung personenbezogener Daten, um sie den betroffenen Personen zu empfehlen und zu fördern, um die notwendigen Arbeiten der Geschäftseinheiten durchzuführen, um die betroffenen Personen von den Produkten und Dienstleistungen profitieren zu lassen, und um die entsprechenden Geschäftsprozesse durchzuführen, zur Durchführung der notwendigen Arbeiten der entsprechenden Geschäftseinheiten zur Realisierung der kommerziellen Aktivitäten der Gesellschaft und zur Durchführung der damit verbundenen Geschäftsprozesse, zur Planung der kommerziellen und/oder geschäftlichen Strategien der Gesellschaft Die Daten werden zur Gewährleistung der rechtlichen, technischen und kommerziell-beruflichen Sicherheit der Gesellschaft und der Personen, die mit der Gesellschaft in Geschäftsbeziehung stehen, verarbeitet.

  1. c) Parteien und Zwecke der Weitergabe personenbezogener Daten

Planung und Durchführung von Aktivitäten, die erforderlich sind, um Ihre persönlichen Daten, die von der Gesellschaft angebotenen Produkte und Dienstleistungen an den Geschmack, die Nutzungsgewohnheiten und die Bedürfnisse der betroffenen Personen anzupassen und sie den betreffenden Personen zu empfehlen und zu fördern, im Rahmen der Bedingungen und Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten, die in den Artikeln 8 und 9 des Gesetzes festgelegt sind, die notwendigen Arbeiten durch die Geschäftseinheiten durchzuführen und die entsprechenden Geschäftsprozesse auszuführen, um die betroffenen Personen von den von der Gesellschaft angebotenen Produkten und Dienstleistungen zu profitieren, Durchführung der notwendigen Arbeiten durch die entsprechenden Geschäftseinheiten zur Realisierung der von der Gesellschaft ausgeübten kommerziellen Aktivitäten, mit den Geschäftspartnern und Lieferanten der Gesellschaft, den rechtlich befugten Institutionen und Organisationen und den rechtlich befugten juristischen Personen des Privatrechts im Rahmen der Planung und Ausführung von Geschäftsstrategien und der Gewährleistung der rechtlichen, technischen und kommerziell-beruflichen Sicherheit der Gesellschaft und der mit der Gesellschaft in Geschäftsbeziehung stehenden Personen. geteilt werden können.

  1. d) Rechte der Dateneigentümer und Nutzung Dieser Rechte

Wenn Sie als Inhaber personenbezogener Daten Ihre Anfragen bezüglich Ihrer unten genannten Rechte über die unter der Überschrift Ausübung der Rechte durch die Inhaber der Daten angegebenen Methoden an das Unternehmen richten, werden Ihre Anfragen von unserem Unternehmen so schnell wie möglich und in jedem Fall innerhalb von 30 (dreißig) Tagen geprüft und abgeschlossen.

Gemäß Artikel 11 des Gesetzes haben Sie als Inhaber personenbezogener Daten die folgenden Rechte:

  • Erfahren Sie, ob Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden,
  • Wenn Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet wurden, können Sie Informationen darüber anfordern,
  • Um zu erfahren, zu welchem Zweck Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden und ob sie in Übereinstimmung mit diesem Zweck verwendet werden,
  • Kenntnis der Dritten, an die Ihre personenbezogenen Daten im In- und Ausland übermittelt werden,
  • Anforderung der Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten im Falle einer unvollständigen oder unrichtigen Verarbeitung und Anforderung der Mitteilung der in diesem Rahmen durchgeführten Transaktion an die Dritten, an die die personenbezogenen Daten übermittelt wurden,
  • Die Löschung oder Vernichtung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn die Gründe für ihre Verarbeitung nicht mehr bestehen, obwohl sie in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen und anderen einschlägigen Gesetzen verarbeitet wurden, und die Mitteilung der in diesem Rahmen vorgenommenen Transaktion an die Dritten zu verlangen, an die die personenbezogenen Daten übermittelt worden sind,
  • Einspruch gegen das Entstehen eines Ergebnisses gegen die Person selbst durch Analyse Ihrer verarbeiteten Daten ausschließlich durch automatisierte Systeme,
  • Beantragung von Schadensersatz im Falle eines Verlusts aufgrund einer unrechtmäßigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.
  • In Artikel 28 Absatz 2 des Gesetzes sind die Fälle aufgelistet, in denen die Eigentümer der Daten kein Recht auf Nachfrage haben, und in diesem Zusammenhang;
  • Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist für die Verhütung von Straftaten oder für strafrechtliche Ermittlungen erforderlich,
  • Verarbeitung personenbezogener Daten, die von der betroffenen Person veröffentlicht wurden,
  • Offizielle und befugte öffentliche Einrichtungen und Organisationen, die aufgrund gesetzlicher Bestimmungen zur Verarbeitung personenbezogener Daten befugt sind. Die Verarbeitung ist für die Erfüllung von Aufsichts- oder Regulierungsaufgaben sowie für disziplinarische Ermittlungen oder die Strafverfolgung durch öffentliche Einrichtungen und Berufsverbände erforderlich,
  • Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist für den Schutz der wirtschaftlichen und finanziellen Interessen des Staates in Haushalts-, Steuer- und Finanzangelegenheiten erforderlich,
  • In solchen Fällen können die oben genannten Rechte für Daten nicht genutzt werden.
  • Da die Daten in den folgenden Fällen nicht in den Anwendungsbereich des Gesetzes fallen, werden gemäß Artikel 28 Absatz 1 des Gesetzes auch die Anträge der Dateninhaber nicht in Bezug auf diese Daten bearbeitet:
  • Verarbeitung personenbezogener Daten durch reale Personen im Rahmen von Tätigkeiten, die sich auf sie selbst oder auf Familienangehörige beziehen, die in derselben Wohnung leben, sofern sie nicht an Dritte weitergegeben werden und die Verpflichtungen zur Datensicherheit eingehalten werden.
  • Verarbeitung personenbezogener Daten zu Zwecken wie Forschung, Planung und Statistik durch Anonymisierung in der amtlichen Statistik.
  • Verarbeitung personenbezogener Daten für künstlerische, historische, literarische oder wissenschaftliche Zwecke oder im Rahmen der freien Meinungsäußerung, sofern sie nicht die Landesverteidigung, die nationale Sicherheit, die öffentliche Sicherheit, die öffentliche Ordnung, die wirtschaftliche Sicherheit, die Privatsphäre oder die Persönlichkeitsrechte verletzen oder eine Straftat darstellen.
  • Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen von präventiven, schützenden und nachrichtendienstlichen Tätigkeiten, die von öffentlichen Einrichtungen und Organisationen durchgeführt werden, die gesetzlich befugt sind, die nationale Verteidigung, die nationale Sicherheit, die öffentliche Sicherheit, die öffentliche Ordnung oder die wirtschaftliche Sicherheit zu gewährleisten.
  • Verarbeitung personenbezogener Daten durch Justizbehörden oder Vollstreckungsbehörden im Zusammenhang mit Ermittlungs-, Strafverfolgungs-, Gerichts- oder Vollstreckungsverfahren.

Ausübung der Rechte der Betroffenen Personen

  • Die Inhaber der Daten können das Formular „Anträge des Inhabers der personenbezogenen Daten an den für die Verarbeitung Verantwortlichen“ unter dem Link https://www.detoxteas.shop/de/kontakt/ verwenden, um die oben genannten Rechte auszuüben.
  • Die Anträge werden auf eine der folgenden Arten gestellt, zusammen mit Dokumenten, die den jeweiligen Dateneigentümer identifizieren:
  • Füllen Sie das Formular aus und senden Sie eine unterschriebene Kopie des Formulars per Hand, über einen Notar oder per Einschreiben mit Rückschein Detox Teas | İnnovator Bilişim Teknolojileri Sanayi ve Ticaret Limited Şirketi, 
  • Atatürk Mh. İrfan Sk. No: 10/A 34764 Ümraniye | İstanbul | Türkiye
  • Übermittlung des Formulars per eingeschriebener elektronischer Post an info@detoxteas.shop durch Unterzeichnung des Formulars mit einer sicheren elektronischen Signatur, die im Rahmen des Gesetzes über elektronische Signaturen Nr. 5070 ausgestellt wurde,
  • Nach einer vom Amt für den Schutz personenbezogener Daten vorgeschriebenen Methode.
  • Das Unternehmen antwortet den Inhabern der Daten, die diese Rechte innerhalb der im Gesetz festgelegten Grenzen ausüben möchten, innerhalb von maximal dreißig (30) Tagen, wie im Gesetz vorgesehen. Damit Dritte im Namen von Inhabern personenbezogener Daten einen Antrag stellen können, muss eine besondere Vollmacht vorliegen, die vom Inhaber der Daten über einen Notar im Namen der antragstellenden Person ausgestellt wurde.
  • Die Bearbeitung von Anträgen von Dateninhabern ist in der Regel kostenlos, es kann jedoch eine Gebühr gemäß der vom Datenschutzausschuss festgelegten Gebührenordnung [1] erhoben werden.
  • Das Unternehmen kann von der betroffenen Person Informationen anfordern, um festzustellen, ob der Antragsteller der Inhaber der personenbezogenen Daten ist, und kann dem Inhaber der personenbezogenen Daten Fragen zum Antrag stellen, um die im Antrag genannten Punkte zu klären.
  • [1] Gemäß dem im Amtsblatt vom 10.03.2018 unter der Nummer 30356 veröffentlichten „Communiqué on the Procedures and Principles of Application to the Data Controller“ wird bei der schriftlichen Beantwortung des Antrags der Dateninhaber für bis zu zehn Seiten keine Gebühr erhoben. Für jede Seite über zehn Seiten kann eine Bearbeitungsgebühr von 1 Türkischen Lira erhoben werden. Erfolgt die Beantwortung des Antrags auf einem Datenträger wie einer CD oder einem Flash-Speicher, darf die Gebühr, die von der Institution verlangt werden kann, die Kosten des Datenträgers nicht übersteigen.
Warenkorb
Beginnen Sie mit der Eingabe, um die gesuchten Produkte anzuzeigen.
Home
0 items Warenkorb
0 Wunschliste
Mein Konto
Menü